Samstag, 29. Juni 2013

Immer diese Namen

Die liebe Nadine von Another polish Blog hatte vor ein paar Tagen ein kleines Problem. Ihr sind absolut keine Namen für ihre Posts eingefallen.
Weil ich ihr helfen wollte, hat sie mir dann Bilder und andere Infos geschickt und über diese Mani von ihr habe ich mich ganz schön gefreut.
Ich meine rot und dann Fächer drauf, das passt doch irgendwie zu meinem Blog. =D
Weil sie verrückt ist, meinte sie dann: "Na dann habe ich ja jetzt einen Namen" ... Naja so was in der Art war es jedenfalls. ;) Hier der dazugehörige Post.



Wenn ihr wissen wollt, wie sie das gemacht hat und was sie sonst noch so schönes im Angebot hat, dann schaut doch mal bei ihr vorbei. Es lohnt sich. ;) (Another polish Blog)

PS: Von mir bekommt sie dafür:

Freitag, 28. Juni 2013

Tag: 11 - Fragen (schon wieder^^)



Diesmal hat mich die liebe Nadine von Quietschies Bücherregal getaggt.

1. Als Dankeschön den Tagger verlinken.
2. 11 Fragen vom Tagger beantworten.
3. 11 neue Fragen ausdenken.
4. 10 Blogger taggen, die unter 200 Follower haben und es Ihnen mitteilen.

Da ich vor kurzem erst bei einem Tag mitgemacht habe und da schon mit drei Leuten zu kämpfen hatte, an die ich ihn weitergebe, werde ich das hier nicht machen. Die Fragen beantworte ich aber gern. ;)



Meine Antworten:

1. Von welchem Buch warst du absolut enttäuscht? Warum?
Absolut enttäuscht? Das ist für mich eine ziemlich schwierige Frage. Aber ich glaube "Das Herz der Nacht" könnte in diese Kategorie zählen. Ich fand das Setting und alles rund rum klan da wirklich gut, aber ich konnte es einfach nicht weiter lesen, weil mir der weibliche Hauptcharakter einfach zu alt war. Fragt mich nicht warum, aber das hat mich wahnsinnig gestört und war auch eigentlich das einzige, jedenfalls bis dahin, wo ich es gelesen hatte. Also kann man eigentlich auch nicht sagen 'absolut' enttäuscht, aber das kommt dem bei mir wahrscheinlich am nächsten. ;)

2. Wie markierst du deine Seiten im Buch? Mit Lesezeichen, Eselsohren oder doch ganz anders?
Ich benutze Lesezeichen. =) Ich habe gefühlte 9000 Stück, also bekommt bei mir fast jedes Buch ein anderen.
Also jetzt mal ehrlich Leute. Eselsohren gehen doch mal garnicht. =P Man kann doch bei einem Buch keine Seiten umknicken. =( Ich knick ja auch nich jemandem ein Bein oder so ab...
Na gut, das ist vielleicht ein bisschen pathetisch, aber Bücher haben doch auch Gefühle.

3. Mit welchem Charakter aus einem Buch würdest du gern mal einen Kaffee(wahlweise auch Tee oder andere Getränke ;) ) trinken gehen?
Also das Getränk meiner Wahl wäre da auf alle Fälle Tee. So viel ist klar... Bei der Person tu ich mich da schon etwas schwieriger.^^ Dürfen es auch mehrere sein? Wahrscheinlich nicht, oder? =D
Ich entscheide mich jetzt einfach mal für Emely und /oder Elyas aus Kirschroter Sommer bzw. Türkisgrüner Winter. Die Bücher gehören zu meinen Lieblingen der letzten Jahre und die beiden finde ich echt klasse. Das wäre bestimmt ein witziges treffen. ;)

4. Welcher Buchcharakter wäre deine beste Freundin? Welcher dein bester Freund?
Das kann ich garnicht sagen, weil ich mir nicht sicher bin, wie die auf mich reagieren würden. Ich bleibe da lieber bei denen, die ich schon habe. ;)

5. Welches Buch liegt schon am längsten ungelesen bei dir zu Hause?
Ich glaube das ist Whisper von Isabel Abedi. Das habe ich mal von einer Freundin bekommen, weil sie es irgendwie nicht lesen wollte. Ich glaube damals war ich in der 6. Klasse oder so ähnlich. Irgendwas um den Dreh.^^Ich bin bis heute nicht dazu gekommen es zu lesen, obwohl es mega dünn ist und eigentlich auch ganz interessant klingt. Schande über mich. =D

6. Welche Buchverfilmung konnte dich am meisten überzeugen?
Eigentlich würde ich ja jetzt gern Herr der Ringe sagen, aber ich habe die Bücher leider noch nicht gelesen, beziehungsweise habe ich den ersten mal angefangen. Die Filme gehören aber auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingen. Die Narnia Filme sind auch nicht schlecht geworden, finde ich. Da habe ich sogar die Bücher gelesen. Vor einer gefühlten Ewigkeit.^^Von den aktuelleren hat mich wohl der erste Teil von den Tributen von Panem am meisten überzeugt, weil er verhältnismäßig nah am Buch geblieben ist, auch wenn ich hier und da was zu meckern hatte.

7. Was ist dir an deinem Blog am wichtigsten?
Der Spaß am Lesen und das mit anderen zu Teilen. Deshalb sind bei mir zwischen Posts auch ab und zu größere Lücken, weil ich es nur dann mache, wenn ich etwas sagen möchte und mir nicht krampfhaft Rezensionen oder ähnliches aus den Fingern saugen will. Ich poste, weil ich Bücher liebe und gern mit Menschen zu tun habe, die das auch tun.

8. Welchem Autor würdest du gerne einmal deine Meinung sagen?
Ich hatte ja schon das Glück mit einigen Autoren persönlich (wenn auch meist nicht viel) reden zu können. Dazu zählen würde ich zum Beispiel auch gern Cassandra Clare oder Josephine Angelini, weil mich ihre Geschichten echt umgehauen haben.

9. Welches Buch würdest du jetzt gerne "herbeizaubern" um es zu lesen?
Meine allerliebste lieblings Nadine. Du willst mich mit deinen Fragen wirklich laaaaaange beschäftigen oder? Gibst zu ich hab dich durchschaut. =P
Das ist echt nicht einfach. Aber in der engeren Auswahl stünden da bei mir zum Beispiel Clockwork Princess oder City of Heavenly Fires. Bin schon ganz verspannt die irgendwann, wenn sie denn endlich mal bei uns erscheinen, in die Griffelchen zu bekommen. =)

10. Wo kaufst du am liebsten deine Bücher?
Am liebsten bei Thalia. Wir haben bei uns 2 Filialen davon und egal mit wem ich unterwegs bin, es gibt an keiner ein Vorbeikommen. Manche meiner Freunde tun mir ja auch ein wenig leid, da sie selbst eigentlich garnicht lesen, aber da müssen die wohl durch. Muhaha. =D
Naja und viel bestelle ich auch online bei Thalia. Manchmal auch bei Amazon.

11. Wie sieht für dich der perfekte freie Tag aus?
Sonnenschein, aber bitte auch nicht zu warm. =P Ein gutes Buch, schöne Musik und los gehts. ;)
Die andere Möglichkeit wäre was mit meinen besten zu unternehmen. Dafür bin ich immer zu haben. Da verlasse ich auch mal mein Buch für.

Phhuuu, jetzt bin ich echt erledigt. Danke dafür. =P
Aber ne, deine Fragen haben es zwar in sich gehabt, aber es hat echt Spaß gemacht sie zu beantworten, Nadine. ;)
Wie gesagt, da ich leider keine Leute mehr kenne, an die ich diesen Tag weitergeben kann, denke ich mir auch keine eigenen Fragen aus. Wer lust hat kann sich aber sicher auch Nadines Fragen klauen und bei sich beantworten.

Liebste Grüße ;)

Mittwoch, 26. Juni 2013

Neuzugänge

Diesen Monat habe ich wirklich einen Angriff auf mein Bücherregal gestartet. Es sind irgendwie, mysteriöser Weise, viel mehr Bücher dazu gekommen, als ich wollte.
Ich schätze ich habe es dieses mal etwas übertrieben. :D


K.G.I. Tödiche Rache - Maya Banks
Luc Fesseln dr Vergangenheit - Stefanie Ross
Vertraute Gefahr - Michelle Raven
Riskante Nähe - Michelle Raven
Gefährliche Vergangenheit - Michelle Raven
Gefährliche Einsatz - Michelle Raven
Riskantes Manöver - Michelle Raven
Unsterblich: Tor der Dämmerung - Julie Kagawa
Silber: Das erste Buch der Träume - Kerstin Gier
Durch den Sommerregen - Melanie Hinz
Beautiful Disaster - Jamie McGuire
Numbers: Den Tod vor Augen - Rachel Ward

Und noch den Manga Sugar * Soldier 2 von meiner lieblings Mangaka Mayu Sakai. ;)

So jetzt muss ich nur noch gucken, wie und wo ich die alle unterbringe. Wie siehts bei euch da so aus? Wart ihr auch so fleißig einkaufen?

Liebe Grüße ;)

Donnerstag, 20. Juni 2013

eBook Rezension: G.E.N. Bloods - Eisfeuer

Autor: Kathy Felsing
Verlag: Sieben Verlag
Erscheinungsdatum: 25. April 2013
Seitenzahl: 284
Preis: 8,99€


*hier gibt's mich*


Klappentext:

Seit dem Tod ihrer Eltern kümmert sich die Polizistin Jamie McForest um ihre Schwester. Als ein Stalker die 17-Jährige Cindy verfolgt, versucht sie alles, um ihre Schwester zu beschützen , doch letztlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als alle Brücken abzubrechen , und unter geänderter Identität eine neue Existenz aufzubauen. Für eine bessere Tarnung geht sie bis zum Äußersten und kauft sich sogar einen Ehemann. Dix, ein Mitglied der G.E.N. Bloods (Genetic Extraordinary New Bloods - Genetisch außergewöhnlicher Nachwuchs), lässt sich auf das Abenteuer ein und spielt Jamies Ehemann. Obwohl Jamie weiß, dass diese „Ehe“ nur ein Geschäftsverhältnis ist, steht ihr Herz in Flammen. Nicht, dass sie das dem faszinierenden Dix jemals eingestehen würde. Trotz ihrer Bemühungen spürt der Stalker sie wieder auf ... und dieses Mal ist Jamie sein Ziel.

(Inhalt & Cover by Sieben Verlag)

Freitag, 14. Juni 2013

Rezension: KGI - Tödliche Rache

Autor: Maya Banks
Verlag: Egmont Lyx
Erscheinungsdatum: 10. Januar 2013
Seitenzahl: 368
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3802586781


*hier gibt's mich*


Klappentext:

Fünf Monate ist es her, dass Undercover-Agent Sam Kelly eine heiße Affäre mit der hübschen Sophie Lundgren hatte. Nun taucht sie überraschend auf - schwanger und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Hin- und hergerissen zwischen seinen Gefühlen für die junge Frau und der Angst vor seiner neuen Rolle als Vater, versucht Sam alles, um Sophie vor ihren Feinden zu schützen. Doch die hat Sam nicht die ganze Wahrheit verraten ...

(Copyright Inhalt & Cover :Egmont Lyx)

Donnerstag, 13. Juni 2013

Tag: 11 - Fragen

Ich wurde von der Anja ( Druckbuchstaben ) getagged.

Die Regeln:

1) Verlinke als Dankeschön den Tagger in deinem Post
2) Beantworte die elf Fragen desjenigen, der dich getaggt hat
3) Denke dir selbst elf Fragen aus
4) Tagge 10 Blogger, die unter 200 Follower haben
    (Oh je, das werde ich wohl nicht schaffen, aber ich versuche welche zu finden. ;) )


Meine Antworten:

1) Welche Bücher schaffen es in dein Regal?
Ich bin ein leideschaftlicher Sammler. Das heißt, bei mir landet irgendwann alles, was ich schon gelesen und für gut befunden, oder mich noch interessiert in meinem Regal. Dass mein Regal das nicht ganz so toll wie ich findet ist irgendwie echt schade, aber ich kann es gut verstehen. Das arme bricht bestimmt bald zusammen. Es ist ja leider nicht besonders groß.


2) Welches Ziel verfolgst du mit deinem Blog und wer oder was hat dich dazu inspiriert ihn zu erstellen?
Ich möchte mit meinem Blog eigentlich nur die Chance nutzen, mich mit anderen, denen es ähnlich geht wie mir, über meine Leidenschaft (Bücher *___*) auzutauschen. Von anderen Ratschläge bekommen, aber wenn möglich, auch anderen welche mitgeben. Ich hoffe dass ich das irgendwann schaffe.
Inspiriert und auch geholfen ihn zu erstellen hat mir meine allerliebste Franzi (Griinsekatzes Leseecke).


3) Tauschst du dich auch offline mit Leuten über Bücher aus?
Offline sogar mehr als online, denn meine 2 besten lesen ebenso gern wie ich. Da gibt es kein Treffen, bei dem wir nicht über irgendwelche Bücher reden. Da wir alle auch noch einen, naja nicht gleichen, aber ähnlichen Geschmack haben, unsere Meinungen aber auch auseinander gehen, ist das immer wieder spannend.


4) Wie wichtig sind Cover bei deiner Kaufentscheidung?
Generell fällt mir ein Buch erst auf, wenn ich das Cover mag. Also ja, sehr. Ausnahmen sind dann Bücher die mir empfohlen worden sind, da bin ich ja dann auf andere weise drauf aufmerksam geworden.


5) Gibt es Cover, die du gar nicht magst?
Ohh ja, die gibt es. Zum Beispiel das Cover von Göttlich verdammt gefällt mir überhaupt nicht. Gelesen habe ich es dann aber doch, weil es mir ans Herz gelegt wurde. ;)
An sonsten gefallen mir eigentlich auch keine Cover, die zu überladen sind oder Funkeln, oder sonst irgendwelchen Schnickschnack enthalten.


6) Wie hat sich dein SUB im letzten halben Jahr entwickelt?
Ich glaube da hat sich nicht so besonders viel getan. Die Bücher, die darauf lagen tun es immer noch und die die ich so in letzter Zeit neu gekauft habe, habe ich meistens recht schnell gelesen.


7) Hast du einen Lieblingsautor oder Verlag?
Eigntlich nicht wirklich. Ich finde es gibt zu viele gute Bücher von zu vielen guten Autoren bei zu vielen Verlagen.^^ Ich hab mich da noch nicht so festgelegt, weil ich Abwechslung ganz toll finde. Mal hab ich Lust auf was Spannendes, dann mal wieder auf was romantisches. Ich denke, ich schwanke da zu sehr.


8) Was hälst du von Aktionen wie vorablesen oder Bloggdeinbuch?
Sowas finde ich generell eigentlich ganz schön. Ich habe bei sowas allerdings noch nicht mitgemacht, daher kann ich nicht so sonderlich viel dazu sagen. Vielleicht sollte ich mir das mal anschauen. ;)


9) Brainstorming: Nenne drei Charaktere, die dir als erstes einfallen!
Luc DeGrasse (haha den hab ich grad gelesen)
Emily Winter (ooch schönes Buch *__*)
Xemerius (ha der is sowieso der Tollste xD )


10) Liest du im Sommer mehr als im Winter oder umgekehrt?
Da gibts bei mir eigentlich keinen großen Unterschied. Ich lese immer gern.


11) Was hälst du von Tags?
Das hier war ja mein erster. Bis hier hin hat es Spaß gemacht, aber mal sehen wie lange ich gleich über den eigenen Fragen brühte und wie ich ihn dann finde. =D


Soooo! Meine Fragen:
1) Brauchst du zum lesen eher absolute Ruche oder darf es auch etwas Musik im Hintergrund sein?
2) Wie bist du zum lesen gekommen?
3) Was macht deiner Meinung nach einen guten Hauptcharakter eines Buches aus?
4) Liest du erst die Bücher, bevor du dir die Verfilmung anschaust? Was denkst du allgemein über Buchverfilmungen?
5) Bist du beim lesen noch ansprechbar, oder versinkst du total in der Geschichte?
6) Was ist dein Lieblingschauplatz für eine Geschichte?
7) Liest du lieber deutsche oder ausländische Autoren?
8) Was ist das schlimmste/schlechteste Buch, dass du je gelesen hast?
9) Welches war dein erstes Lieblingsbuch?
10) eBook oder Printversion?
11) Hast du einen Platz, an dem du am allerliebsten liest?


Jetzt seid ihr dran (wenn ihr wollt natürlich ;) )

Always look on the bright side of life

(Mehr sind es leider doch nicht geworden)

Mittwoch, 12. Juni 2013

Rezension: Beautiful Disaster

Autor: Jamie McGuire
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 16. April 2013
Seitenzahl: 464
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3492303347


*hier gibt's mich*


Klappentext:

Als sie Travis begegnet, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft, der beide bis an ihre Grenzen treibt …

(Inhalt & Cover by Piper)

Samstag, 8. Juni 2013

Musik bitte!

Heute mal ein Lied für euch. ;)
Eins meiner absoluten Lieblinge. Was hört ihr so?


Freitag, 7. Juni 2013

Rezension: KGI Dunkle Stunde

Autor: Maya Banks
Verlag: Egmont LYX
Erscheinungsdatum: 9. August 2012
Seitenzahl: 400
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3802586743

*hier gibt's mich*


Klappentext:

Ex-Navy SEAL Ethan Kelly trauert um seine Frau Rachel, die vor einem Jahr spurlos verschwand. Ethan wird von Schuldgefühlen geplagt, weil in ihrer Ehe nicht alles zum Besten stand. Da erhält er die Nachricht, dass Rachel noch am Leben ist, jedoch von Unbekannten gefangen gehalten wird. In seiner Verzweiflung bittet er die Sondereinsatzgruppe KGI um Hilfe, um seine Frau zu befreien. Doch Rachel hat ihr Gedächtnis verloren und kann sich an ihr früheres Leben nicht mehr erinnern. Ethan glaubt, dass er und seine Frau eine zweite Chance erhalten haben. Wird es ihnen gelingen, die Fehler der Vergangenheit zu vermeiden?

(Cover und Inhalt by Egmont Lyx)

Montag, 3. Juni 2013

eBook Rezension: Wenn Blau im Schwarz ertrinkt

(Quelle: Amazon)
Autor: Sandra A. Huber
Erscheinungsdatum: 27. Mai 2013
Verlag: neobooks Self-Publishing
Preis: 4,99€

*hier gibt's mich*

Klappentext:

» Wie lange kannst du wegsehen, wenn die Person, die dir am wichtigsten ist, die dir am nächsten steht, Dinge tut, die andere verletzt, anderen den Tod bringt? Wie lange kannst du es ignorieren, bis es dich aufzehrt? Wie weit kannst du gehen, ehe du zerbrichst? Wie viel Liebe kannst du in dir bewahren, wenn Dunkelheit droht sie zu ertränken? «

Ein Zauber, der zu einem Fluch wird.

Hüter, die zu dunklen Wesen werden.

Ein Mädchen und ein Junge, deren Leben sich miteinander verweben. Eine Frau und ein Mann, die nach Jahren wieder aufeinandertreffen. Ereignisse und Enthüllungen, die ihre Verbindung auf eine harte Probe stellen.

Ein Kampf um Anerkennung. Gnade. Akzeptanz. Und allem voran: um Liebe.

Samstag, 1. Juni 2013

Monatsstatistik Mai

Ich habe gelesen:

City of Bones - Cassandra Clare
Verlorene Träume - Emily Bold
Rush of Love: Verführt - Abby Glines
City of Ashes - Cassandra Clare
Ich komme um zu schreiben - Victoria Dahl
Ein unmoralisches Sonderangebot - Kerstin Gier
Im Pyjama um halb 4 - Gabriella Engelmann & Jakob M. Leonhard
...dann klappts auch mit der Liebe - Victoria Dahl
Mit jedem Herzschlag - Suzanne Brockmann
Breathless - Maya Banks
Eine unheilvolle Begegnung - Michelle Raven
Wenn Blau im Schwarz ertrinkt - Sandra A. Huber
Süß wie die Sünde - Victoria Dahl
KGI Dunkle Stunde - Maya Banks

(14 Bücher)





Top




Flop


Rezension: Im Pyjama um halb vier


Autor: Gabriella Engelmann & Jakob M. Leonhard
Verlag: Arena Verlag
Seitenzahl: 240
Erscheinungsdatum: Januar 2013
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3401067933

*hier gibt's mich*

Klappentext:

Lulu macht sich bei Facebook auf die Suche nach dem Ben, den sie auf der letzten Party kennengelernt hat. Sie findet ... einen anderen, mit dem sie von nun an jeden Tag chattet. Sie erzählen sich Dinge, die sie sonst niemandem erzählen würden. Dinge, die unter normalen Umständen unausgesprochen bleiben. Und plötzlich entstehen Gefühle, gegenüber diesem Fremden, den man eigentlich gar nicht kennt.

(Inhalt und Cover: Copyright by Arena Verlag)